Gemeinsam Stark

für eine lebenswerte Region

Unter diesem Motto haben sich die fünf Kommunen Gädheim, Theres, Wonfurt, Haßfurt und Königsberg zur Allianz Main & Haßberge zusammengeschlossen. Gemeinsam beschreitet man nun neue Wege der interkommunalen Zusammenarbeit. Oberstes Ziel dabei: Eine positive Entwicklung der reizvollen Region rund um den Main und die Haßberge.

Die Allianz Projekte

ALLIANZ NEWS

Mobilitätstraining für Multiplikatoren in der Allianz Main & Haßberge:

Dienstag, 16.11.2021 von 15 – 17 Uhr in Obertheres

Inhalte der Veranstaltung sind Schulungen für Seniorentrainings (z.B. Umgang mit Rollatoren in Bussen), Lesen von Fahrplänen, Umgang mit ÖPNV-Apps, Tarifschulung und Fahrkartenkauf.

Sollten Sie Interesse an der Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte bis zum 03.11.2021 an die Kreisentwicklung des Landkreises Haßberge:

E-Mail:                 kreisentwicklung@hassberge.de

Telefon:              09521/27- 650

Foto: Karin Graf, Landratsamt Haßberge

Kunst im Leerstand

Ausstellungen vom 30.10.2021 bis 21.11.2021

In jeder der vier Gemeindeallianzen im Landkreis Haßberge gibt es leehrstehende Gebäude, denen im Rahmen des Projekts „Kunst im Leerstand“ neues Leben durch bildende Künstler*innen aus dem Landkreis eingehaucht wird.

Foto: Kulturraum Haßberge

Flyer der Veranstaltungsreihe

Streuobstkolumne

Otto Bachmann aus Gresshausen ist der dritte Interviewpartner für unsere Streuobstkolumne. Der heutige Artikel beschäftigt sich mit dem ganz persönlichen Reiz des Streuobstes, der Kunst der Veredelung und mit welchen Möglichkeiten die Wertschätzung für Streuobst zukünftig gefördert werden könnte.

Hier geht´s zur Kolumne

Ernten erlaubt – Aktion „Gelbe Bänder“

Die Kreisfachberatung für Gartenbau und Landespflege am Landratsamt Haßberge und die Gemeinde-Allianzen Hofheimer Land und Allianz Main-Hassberge rufen zur Initiative „Ernten erlaubt“ auf. Mit dem „Gelben Band“ markierte Obstbäume können deshalb ab sofort von Bürgerinnen und Bürgern ohne Rückfrage bei den Eigentümern abgeerntet werden. Auch private Grundstücksbesitzer haben die Möglichkeit, sich an der Aktion zu beteiligen. Rückfragen können Sie jederzeit gerne an das Allianzmanagement stellen.

Foto: Matthias Schmitt

Hier geht´s zum Streuobst
Karte Allianz Main & Hassberge